Aufnahmebedingungen


Entscheidet man sich nach Besichtigung des Wohnstift Otto Dibelius, ausführlichen Gesprächen und evtl. auch nach Probewohnen für das Leben im Wohnstift, ist Folgendes für eine Anmeldung zu beachten:

Einzugsuntersuchung

Voraussetzung für die Aufnahme in unserem Haus ist eine ärztliche Untersuchung und Befürwortung. Die Untersuchung erfolgt durch einen Internisten in der in unserem Haus ansässigen Arztpraxis. Die Terminvereinbarung erfolgt über die Abteilung Vermietung.

Aufnahmeantrag

Der Antrag zur Aufnahme ist ausgefüllt und mit einem Lichtbild versehen einzureichen.

Einkaufsdarlehen Wohnstift

Das Einkaufsdarlehen und die Bearbeitungsgebühr werden mit der Anmeldung eingezahlt. Die Verzinsung des Darlehens erfolgt an Hand der Zinsstatistik der Deutschen Bundesbank für Spareinlagen privater Haushalte mit dreimonatiger Kündigungsfrist. Bis zum Tage des Einzuges werden die Zinsen jährlich ausgezahlt und danach mit dem Pensionspreis verrechnet. Das Einkaufsdarlehen wird durch eine Bürgschaft des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. abgesichert. Bei Vertragsende wird das Einkaufsdarlehen abzüglich der anrechenbaren Kosten wieder ausgezahlt.

Prospektanforderung

Preisliste

Vermietung und Beratung Wohnstift